Route 1 – Von der City in Richtung Deichhorst

Die erste Fahrradstraße in Delmenhorst, ein Meilenstein.

Die Stadtverwaltung Delmenhorst hat im Februar 2016 ihren Entwurf der ersten Delmenhorster Fahrradstraße dem Rat der Stadt und auch der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Umsetzung der Route von der City in Richtung Deichhorst ist nun für 2017 vorgesehen. Der ADFC begrüßt diesen Schritt der Stadt und sieht darin einen starken Impuls für den Radverkehr.

Radverkehrsförderung

Fahrradstraßen erleichtern das Radfahren. Mit der Einrichtung von Fahrradstraßen wird das Fahrrad als ernst zu nehmendes Verkehrsmittel in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt und die Radlerinnen und Radler fühlen sich durch die Verkehrsplanung berücksichtigt. Fahrradstraßen steigern damit die Attraktivität des Fahrrades als Verkehrsmittel. Eine Fahrradstraße kann ohne größere Umbaumaßnahmen kostengünstig eingerichtet werden.

Verkehrssicherheit

Die Führung auf der Fahrbahn und die Möglichkeit der Nutzung der gesamten Fahrbahnbreite für den Radverkehr mindert die Gefährdung für den einzelnen Radfahrenden, weil viel Platz zum Überholen vorhanden ist, weil die Distanz zu parkenden Auto gegeben ist und weil ein Konflikt mit Fußgängern vermieden wird. Mehr Radlerinnen und Radler bedeuten insgesamt mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Burkhard Kühnel-Delventhal

Weitere Informationen zu Fahrradstraßen und auch zu anderen Radverkehrsthemen finden sie auf der Webseite des ADFC unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.adfc.de

Weitere geplante Fahrrad-Routen in Delmenhorst siehe auch Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.delmenhorst.de/verkehr 

© 2019 ADFC Delmenhorst